+
Die besten Rezepte

Totenbrot (Pan de Muerto)

Totenbrot (Pan de Muerto)

Eine Abkürzung des traditionellen mexikanischen Brotes, das in den Wochen vor Dia de los Muertos gebacken wurde. Nicht gruselig, nur süß (und lecker).MEHR +WENIGER-

2

Behälter Pillsbury ™ gekühltes französisches Brot

Farbiger Schleifzucker zum Belegen

2

Esslöffel geschmolzene Butter

Bilder ausblenden

  • 1

    Heizen Sie den Ofen auf 350 ° F. Den Boden eines Backblechs leicht einfetten.

  • 2

    Rollen Sie den französischen Brotteig aus ihren Behältern und legen Sie ihn auf das Backblech. Schneiden Sie jedes Brot in vier gleiche Stücke.

  • 3

    Legen Sie sechs der Stücke gleichmäßig auf das Backblech. Teilen Sie die beiden reservierten Stücke in zwei Hälften und rollen Sie jedes Stück in einen langen Baumstamm, der etwa 30 cm lang ist. Teilen Sie jeden Stamm in drei gleiche Streifen.

  • 4

    Legen Sie zwei Streifen wie gekreuzte Knochen auf jedes der Stücke auf dem Backblech. Die Spitzen jedes Laibs mit den geschlagenen Eiern bestreichen.

  • 5

    20 bis 25 Minuten backen, bis die Brote aufgebläht, goldbraun und durchgebacken sind.

  • 6

    Warme Brote mit zerlassener Butter bestreichen und mit farbigem Schleifzucker bestreuen. Vor dem Servieren vollständig abkühlen lassen.

Für dieses Rezept sind keine Nährwertangaben verfügbar

Mehr zu diesem Rezept

  • Dia de los Muertos (oder der Tag der Toten) wird am 1. und 2. November in Mexiko gefeiert. Pan de Muerto oder Brot der Toten wird im Vorfeld dieser besonderen Zeit der Erinnerung gegessen.

    Haben Sie schon einmal Pan de Muerto oder Brot der Toten probiert? Besser noch, haben Sie es jemals in Mexiko am Dia de los Muertos versucht? Hier entsteht das süße Brot, und obwohl es eine gewisse Geschichte hat, ist es auch sehr lecker.

    Ich habe das authentische Pan de Muerto zum ersten Mal in der High School für eine Exkursion in der spanischen Klasse ausprobiert (OK, nicht so, aber ziemlich). Ich erinnere mich, dass es perfekt weich und süß war, mit einer glasierten Kruste und einem leichten Orangengeschmack. Diese Version schmeckt nur ein wenig anders, ist aber bei weitem nicht so arbeitsintensiv wie das traditionelle Material.

    Alles, was Sie brauchen, sind ein paar Dosen Pillsbury ™ gekühltes französisches Brot sowie einige geschlagene Eier, geschmolzene Butter und farbigen Schleifzucker, um das Brot der Toten zum Leben zu erwecken.

    Teilen Sie zuerst die Brote auf einem gefetteten Backblech in vier gleiche Stücke. Reservieren Sie zwei der Stücke und platzieren Sie die sechs verbleibenden Stücke gleichmäßig auf dem Backblech.

    Teilen Sie die beiden verbleibenden Teile in zwei Hälften und rollen Sie jede Hälfte zu einem langen Baumstamm von etwa 30 cm Länge. Teilen Sie den Stamm in drei gleiche Streifen. Sobald Sie beide reservierten Stücke geschnitten und gerollt und geschnitten haben, sollten Sie 12 Streifen erhalten.

    Legen Sie zwei Streifen kreuzweise wie Knochen auf jedes Teigstück auf dem Backblech. Den Teig mit den geschlagenen Eiern bestreichen und backen, bis er geschwollen und goldbraun ist.

    Während das gebackene Brot noch warm ist, die Spitzen mit geschmolzener Butter bestreichen und dann mit dem farbigen Zucker bestreuen.

    Warten Sie, bis das Brot vollständig abgekühlt ist, und erinnern Sie sich dann an verstorbene Vorfahren in der alten Tradition von Pan de Muertos.

    Stephanie (auch bekannt als Girl Versus Dough) will mehr Süßigkeiten essen. Ich meine Cupcakes. Ich meine beides. Ich meine ... Schau dir Stephanies Tablespoon-Mitgliederprofil an und schau immer wieder nach ihren persönlichen Rezepten auf Tablespoon!


Schau das Video: Pan de Muerto Casero facilFABI CEA (Januar 2021).